Musikalischer Leiter

Musikalischer Leiter D. Pannenberg

Beim Frühjahrskonzert 2003 übernahm Dietmar Pannenberg den Taktstock von seinem Vorgänger Alfons Kersting.

Der gebürtige Paderborner sammelte erste musikalische Erfahrungen als Jugendlicher mit einer Bass- und E-Gitarre in einer Rockband in Paderborn-Elsen. Danach spielte er bei Tanzbands wie „Münchhausen“ oder „TOP2000“ auf der Gitarre und der Trompete mit.

Seine Anfänge im Bereich der Vereinsmusik machte er dann beim Fanfarenzug der „Hubertusjäger Elsen„, wo er von 1983 bis 1986 anfangs als Beckenschläger, später dann als Trompeter mitwirkte. Bei den Hubertusjägern war er zeitweise auch im Vereinsvorstand aktiv.

Im Jahre 1986 wechselte er dann zum „Bundes-Schützen-Musikkorps Paderborn-Elsen„, in dem er auch heute noch aktiv als Trompeter und Flügelhornist mitspielt. Von 1991 bis 2007 bestimmte er dort im Vorstand die Geschicke des Vereins mit und war bis Herbst 2007 auch Vizedirigent. Ebenfalls aktiv ist er noch in den Unterabteilungen des Elsener Vereins, nämlich dem Elsener Blechbläserensemble und der Gunnebach-Kapelle.

Einige Jahre war er zweiter Vorsitzender des Sinfonischen Blasorchesters Paderborn, in dem er selbstverständlich auch aktiv mitspielte.

Von Mai 2010 bis Juli 2011 leitete er auch die „teens4music“, ein Jugendblasorchester, welches seit Mai 2010 existiert, und er war  aktiver Trompeter in der „Bläserphilharmonie Ostwestfalen-Lippe„.

Mittlerweile kann der heutige Leiter der Schützenkapelle auf mehr als 30 Jahre Erfahrung als Musiker bauen. Verschiedene Weiterbildungen wie Instrumental- und Theoriekurse (z.B. bei Nigel Taylor und Thiemo Kraas) und auch diverse Workshops ergänzen und vertiefen diese langjährige Erfahrung.

Seit September 2005 gibt es das Nachwuchsorchester der Schützenkapelle, die „YoungStars„, welches er ins Leben gerufen hat, um den musikinteressierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, mit ihrem Instrument in einem Orchester mitzuwirken und am örtlichen Vereinsleben teilzunehmen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.