Balkankompanie verteidigt Bataillonspokal

Losgehts_Bildgröße ändern
v.l.n.r.: Dirk Claes (Hauptmann Balkankompanie), Dieter Fulde (1.Vorsitzender Schießabteilung, Norbert Franke (Oberst), Andreas Driller (stv. Hauptmann Dorfkompanie)

Beim diesjährigen Bataillonsschießen in den Räumen der Schießabteilung konnte die Balkankompanie ihren Triumph von 2013 wiederholen.

Mit einem 3:1 Sieg setzten sich die Schützen um Rudi Sperling als Mannschaftskapitän gegen die Dorfkompanie durch.

Nach dem Start durch die beiden Hauptleute (Dirk Claes für die Balkankompanie sowie Andreas Driller für die Dorfkompanie, in Vertretung für den erkrankten Wolfgang Franke ) machten sich jeweils 16 weitere Kompanieschützen auf, ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.

Hauptleute_Bildgröße ändern

Spannende Einzelwettkämpfe und ein sehr hohes Niveau zeichneten diese gelungen Veranstaltung erneut aus. Der 1. Vorsitzende der Schießabteilung, Dieter Fulde, machte deutlich, dass bald schon mindestens eine 90 erforderlich ist, um in diesen Mannschaften mitzuschießen.

Das tagesbeste Einzelergebnis innerhalb der Mannschaften erzielte in diesem Jahr Carsten Klöpping mit 98 von 100 möglichen Ringen. Dicht gefolgt von André Knop mit 97 Ringen sowie Uwe Brachmann, Dr. Markus Eberling und Patrick Göke mit jeweils 96 Ringen.

Ergebnis_Bildgröße ändern

Mögliche weitere Einzelschützen, können diese Ringzahl noch überboten haben. Dieses Ergebnis wird jedoch erst im Vorfeld des Vogelschießens am kommenden Freitag bekannt gegeben. Ebenso erfolgt dort die Vergabe der Schützenkordeln und des 150er Ordens.

Gerne und bestimmt auch als kleines Dankeschön für die Teilnahme der Schützen und der Schützenkapelle bei der morgendlichen Fronleichnamsprozession war auch Pastor Markus Stadermann aktiv dabei. Details seiner Ergebnisse liegen noch nicht vor. Es zeichnet sich aber ab, dass seine Predigten ein deutlich höheres Niveau haben, als seine Treffsicherheit auf dem Schießstand.
Vom Vorstand der Schießabteilung wurde jedoch schon intensives Training in den nächsten Monaten angeboten, damit es im nächsten Jahr auch mit der Schützenkordel oder eventuell sogar dem Königsschuß klappt.

Pastor_Bildgröße ändern

Ein weiterer Höhenpunkt an diesem Nachmittag war das Schießen um den Königs-, den Königinnen- und den Hofdamen-Pokal.

Pokale_Bildgröße ändern

Hier konnte sich Heinz Dieter Wolf beim Königspokal gegen seine Konkurrenten durchringen und mit 45 Ringen den Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Sogar einen Treffer mehr, nämlich 46 von 50 möglichen Ringen, erzielte Melanie Fuchs beim Königinnenpokal. Die Königin von 1998 konnte sich somit souverän gegen die anderen Teilnehmerinnen durchsetzen. Mit Monika Wolf hat auch der Hofdamenpokal eine neue Besitzerin gefunden. Sie erzielte ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis und konnte sich gegen die anderen ehemaligen Hofdamen durchsetzen.

Ehrungen_Bildgröße ändern
vl.n.r.: Dieter Fulde, Melanie Fuchs, Norbert Franke, Heinz-Dieter Wolf, Monika Wolf, Rudi Sperling

Viele gute Gespräche, die auch der möglichen Hofstaatfindung für das kommende Vogelschießen dienten, sowie perfekte Organisation und Bewirtung rundeten diesen schönen Nachmittag im Beketal ab.

IMG_6496_Bildgröße ändern IMG_6486_Bildgröße ändern IMG_6462_Bildgröße ändern

IMG_6444_Bildgröße ändern IMG_6437_Bildgröße ändernIMG_6616_Bildgröße ändern

Die Organisatoren können sich nun auf die 25-Jahr-Feier der Schießabteilung am 20.06. in der Beketalhalle freuen zu der alle Schützen in Uniform ab 19:30Uhr eingeladen sind. Hier wird es neben hochrangigen Gästen, Grußworten und Ehrungen auch bestimmt noch viele interessante Gespräche geben.

Ein weiterer Schieß-Höhepunkt ist das Vogelschießen am 21.06. auf dem Schützenplatz. Hier gilt es würdige Nachfolger für unseren König Marc Ceynowa mit seiner Königin Svenja Pelizaeus sowie unseren Jungschützenkönig André Salé und die jeweiligen Prinzen zu finden.

Alle Fußballfans können natürlich beruhigt kommen, da eine Großbildleinwand samt Beamer bereit steht, um die hoffentlich vielen Tore der deutschen Mannschaft zu zeigen.

Weitere Fotos vom Bataillonsschießen sind auf unserer Bilderseite bei Flickr zu finden!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.