Jungschützen

Die Kernaufgabe der Jungschützenabteilung ist die Nachwuchsförderung innerhalb des Heimatschutzvereins.

Dazu gehört neben dem Gemeinschaftsgefühl, auch die Mitarbeit bei der Gestaltung des Dorflebens.

Die Jungschützen nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen des Heimatschutzvereins teil und bringen ihre Hilfe überall dort mit ein, wo sie gebraucht wird.

In den vergangen Jahren, waren wir bei zahlreichen Aktionen wie der Dorfplatzreinigung, der Aktion „Schwamm drüber“ und vielen weiteren aktiv.

Nach einem Pilotjahr 1995, organisierte mann sich im Jahre 1996 zur Jungschützenabteilung. Zur Zeit zählt die Abteilung über 60 Mitglieder, wobei sich die Altersstruktur vom 15. bis zum 25. Lebensjahr erstreckt.

Der Höhepunkt in jedem Schützenjahr ist das Schützenfest mit dem vorhergehenden Vogelschießen, bei dem die Jungschützen ihren eigenen König und ihre Prinzen ausschießen.

Die bisherigen Jungschützenkönige sind im Einzelnen:

1995 Michael Schwade
1996 Alexander Heuwinkel
1997 Andre`Krause
1998 Hartmut Günnewig
1999 Markus Schulze
2000 Gerrit Baumert
2001 Andre Knop
2002 Patrick Bölte
2003 Markus Kowol
2004 Dennis Jänick
2005 Marcel Wolf
2006 Tobias Becker
2007 Stefan Pelizaeus
2008 Daniel Wegener
2009 Dominik Fischer
2010 Marcel Koch
2011 Sascha Pöppe
2012 Dennis Lütkemeier
2013 André Salé
2014 Sebastian Aust
2015 Niko Schäfers

Wurde das Kränzen der Residenz des Jungschützenkönigs durch die Schützen in den Anfangsjahren noch mannstarkt unterstützt, so kränzen die Jungschützen bei ihrem König mittlerweile fast eigenständig.

Die Jungschützen freuen sich über jedes neue Mitglied! Wenn jemand im Alter von 14 bis 24 Jahren Interesse hat, den Jungschützen beizutreten, so möge er sich beim Jungschützenobmann oder dessen Vertreter melden.

Jungschützenobmann:     Alexander Pütter
Vertreter:                                   Alexander Pöppe

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.